Prüfstand –
Jaguar XK 150 S Roadster
Viel Leistung für wenig Geld:

Als die Jaguar-Entwickler mit dem XK 120 ihren ersten Nachkriegssportwagen präsentieren, muss sich die Konkurrenz warm anziehen.

Ansprechende Optik, fortschrittlicheTechnik
und gute Fahrleistungen gibt es ab 1948 zum Kampfpreis. Der ab 1957 angebotene XK 150 legt in punkto Leistung nochmals nach und fährt selbst Ferrari, Mercedes-Benz
und Co. davon.

In Herrsching am Ammersee nimmt Oldtimer-Experte Uli Höppel einen
zum Verkauf stehenden XK 150 S Roadster unter die Lupe und fragt sich, ob der Jaguar auch heute noch sein Geld wert ist.

 

Erstausstrahlung der zwölften Folge
von PS – Klassik mobil:

 

 

 

Riederstr. 30 · 82211 Herrsching am Ammersee
Tel. +49 (0) 8152 - 1081 · Fax: - 3655 · Email